Aussteller

 

Yamaha Drums ist eine Tochtergesellschaft der Yamaha Corporation, die 1967 gegründet wurde. Seither produziert das Unternehmen akustische und elektronische Schlagzeug-Sets sowie Percussion-Instrumente, Marching Band-Equipment und Schlagzeug-Hardware, indem traditionelle Handwerkskunst mit fortschrittlicher digitaler Technologie kombiniert wird. Die Klangqualität, die von einem Yamaha-Musikinstrument erzeugt wird, spiegelt das langjährige technische Know-how und die handwerkliche Kompetenz des Unternehmens wider.

Mit ihrem einzigartigen Know-how und Sensibilität, die sich aus Engagement für Klang und Musik ergeben, setzt sich Yamaha dafür ein, zusammen mit den Menschen auf der ganzen Welt musikalische Begeisterung und kulturelle Inspiration zu schaffen.

Für mehr Infos klick hier.

 

Mit e/MERGE stellt Pearl ein neues E-Drum-System vor, das in Zusammenarbeit mit KORG entwickelt wurde und in einer fünfjährigen Entwicklungsphase entstand. Die Bezeichnung e/MERGE steht dabei für die Symbiose der Erfahrungen der beiden Firmen in Sachen Drums und Electronics.

In Europa wurde das e/Merge E-Drum-System im Mai der europäischen Fachpresse vorgestellt. Dabei demonstrierte der spanische Top-Drummer Miguel Lamas bei einer Performance mit seiner Band die eindrucksvollen Möglichkeiten des e/Merge-Systems.  Er spielte die neue Pearl e/Merge Drums im Jazz/Fusion-Kontext und zeigen, dass die neueste E-Drum-Generation es durchaus ermöglicht, auch sensibelste Spielweisen nuanciert mit erstklassigen Sounds wiederzugeben. Persönlich anwesend bei der Präsentation waren neben Pearl CEO Max Iishi auch die beiden Chefentwickler der Firmen Pearl (Akio Takegawa) und KORG (Haruiko Motuhashi), die durch ihre 5-jährige Entwicklungsarbeit den Drummern mit e/Merge – nach den Worten von Max Iishi – eine “real acosutic-like experience” präsentieren konnten.

Im e/Merge E-Drum-System arbeiten drei neue Komponenten/Technologien zusammen: Das e/Merge MDL-1 Modul, das “Puretouch Electronic Pad System” und die “Wave Trigger Technology”.

Für mehr Infos klick hier.

 

Entdecke mit Alesis den neuen Standard für elektronische Drums.

Alesis bietet eine Vielzahl an hochwertigen E-Drum Kits, E-Percussion und Zubehör für den modernen Schlagzeuger an.

Die E-Drum Kits von Alesis werden von Drummer für Drummer in USA entwickelt und bieten gefragte Sounds, perfektes Feeling und eine natürliche Ansprache. Das aktuelle E-Drums Portfolio bietet für jeden Anspruch in Übungs-, Studio- oder Live-Szenarien das richtige Kit. Von der leistungsstarken Strike-Serie mit Mesh Heads bis zum DM Lite Kit bietet Alesis alles für den Einsteiger sowie für den Profi.

Für mehr Infos klick hier.

 

Der E-Drum-Spezialist mit Sitz in Europa hat sich zum Ziel gesetzt, Instrumente für den „Working Musician” herzustellen. So zeichnen sich die Produkte durch innovative Funktionen, herausragende Soundqualität und intuitive Bedienung aus. Entwickelt und gebaut in Schweden und in Deutschland, haben sich die E-Drum-Module von 2box zum Insidertipp der Profidrummer-Szene entwickelt.

DrumIt Three – Professionelles E-Drum-Modul mit Open Sound Architecture & Universal Trigger Interface

Das „Open Sound Architecture“-Konzept von 2box ist einzigartig und ermöglicht einen nahezu unbegrenzten Zugriff auf das komplette System. Sound-, Preset- und Einstellungsdateien lassen sich am Rechner (Mac und PC) genau wie Bilder oder Office-Dateien organisieren. Mit der kostenlosen Editor-Software ist es möglich, eigene Multilayer-Sounds mit bis zu 127 Velocity-Stufen zu erstellen und mit ein paar Mausklicks auf das Modul zu übertragen.

2box arbeitet ausschließlich mit aufwendig gesampelten Sounds und verzichtet bewusst auf jede Form von Soundsynthese.

Das neue Universal Trigger Interface des DrumIt Three ermöglicht nun auch den Anschluss von Pads anderer Hersteller und macht damit das DrumIt-System noch flexibler. Das DrumIt Three eignet sich hervorragend als Soundmodul für Hybrid-Setups und zur Ergänzung vorhandener E-Drum-Sets.

Für mehr Infos klick hier.

 

Die Roland Corporation wurde 1972 in Osaka (Japan) gegründet und zählt heute zu den weltweit führenden Anbietern von elektronischen Musikinstrumenten. Unsere Produktpalette beinhaltet Synthesizer, Pianos und Keyboards, V-Accordions, Gitarren / Effektgeräte und Verstärker, E-Drums und E-Percussion, Studiotechnik und Software.

Die Neudefinition des Schlagzeugs mit völliger Freiheit des Ausdrucks – das ist die revolutionäre Power der V-Drums. Die gefeierte V-Drums Familie wird sowohl Studio- als auch Bühnen-Herausforderungen gerecht. Unsere V-Drums erfüllen alle Anforderungen im Recording, Performing und beim Üben. In dem Bestreben das perfekte Instrument für Schlagzeuger zu konstruieren, wird die revolutionäre V-Drums Serie von Roland ständig verbessert und weiterentwickelt.

Zu diesen gehören auch, das in diesem Jahr präsentierte TD-17, ein erschwingliches elektronisches Drum-Kit, das dem authentischen Spielgefühl auf einem akustischen Schlagzeug erstaunlich nahe kommt – von der akustischen Reaktion auf physische Bewegungen über die Stick-Koordination bis hin zur Hand-/Fußsteuerung, die jeder Schlagzeuger benötigt. Wie auch die neue Hybrid-Serie mit dem neuen TM-6 PRO Trigger Modul, das professionellen Schlagzeugern ermöglicht, elektronische Sounds und Samples in ihre Auftritte zu integrieren und alles direkt von ihrem Kit zu steuern. Sowie das Roland RT-MicS, es lässt sich schnell und einfach, ohne Extra-Gear, in ein Akustik-Kit integrieren und transformiert die Snare und die Toms in vielseitige Digital-Pads.

Für mehr Infos klick hier.

 

Rohema ist die älteste noch bestehende Taktstockfabrik der Welt, die 1888 in Markneukirchen gegründet wurde. Bereits in der 5. Familiengeneration werden deutsche Qualitätsstöcke hergestellt. Schon damals gehörten Drumsticks und Taktstöcke zur Produktpalette, mittlerweile ergänzen zahlreiche Schlägel und Percussion Instrumente das Sortiment.

Neben bestehenden Produkten wollen wir euch auch dieses Jahr wieder mit Neuigkeiten begeistern. Ihr könnt also gespannt sein, was euch beim Rohema Stand auf der Drumsite erwartet.

Für mehr Infos klick hier.

 

Die Kölner Cajón-Manufaktur Tres Lados hat es sich zur Aufgabe gemacht, handgefertigte Premium Instrumente anzufertigen. Alle Tres Lados Cajones werden in Handarbeit und Kleinserie von Inhaber Stefan Emmerich gefertigt. Seine fast 15-jährige Cajónbauerfahrung hört, sieht und fühlt man in jeder seiner Cajones. Jedes Modell wird mit gleich hoher Sorgfalt gebaut, sodass der Kunde am Ende ein perfekt gefertigtes und eingestelltes Cajón bekommt.

Für mehr Infos klick hier.

 

Weitere Aussteller werden in Kürze bekannt gegeben!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.