Kallas live erleben!

Wahrscheinlich ist Reiner „Kallas“ Hubert der most recorded drummer der deutschen Popmusikszene. Über 2500(!) Titel für Künstler unterschiedlicher Genres zwischen Rock, Singer/Songwriter und Pop hat er mit seinen Grooves veredelt. Darunter etliche Hits, die täglich im Radio rauf und runter laufen. Kallas ist allgegenwärtig – nur kaum einer weiß, dass er es ist, der da Schlagzeug spielt.

Eigentlich wollte er damals mit seiner Band Kungfu durchstarten. Doch dann kam das Studio dazwischen – eine Welt zwischen scharfer Analytik, Emotion und zielsicherer Entschlusskraft für den richtigen Groove. Kallas ist ein Teamplayer par excellence, der sich zudem als gefragter Sideman und Tour-Drummer einen festen Patz in der Bundesliga deutscher Schlagzeuger ertrommelt hat. Schlagzeugspielen ist nun mal seine größte Leidenschaft, die insbesondere bei seinen aktuellen Bands um Mark Forster (mit dem er seit über zwei Jahren auf Dauer-Tour ist) sowie Cäthe und Pohlmann auch live so richtig zur Entfaltung kommt.

Kallas wird bei Drumsite eine Workshop-Performance bieten, bei der er zeigt und erklärt, wie ein Soundcheck für eine Studiosesion gemacht wird und wie man schnell und effektiv ein neues Sound-Design kreiert. Bei Drumsite gibt es von Kallas wertvolle Tipps für alle Working Drummer, z. B. wie man gemeinsam mit einem Produzenten Groove-Ideen entwickelt und damit einem Song den entscheidenden Kick verleiht, der diesen zum Hit macht, der dann in Deutschlands Radiosendern auf Heavy Rotation läuft. Studio-Drums live in action!

Hie die imposanter Credit-Liste der Künstler, für die Kallas bereits als Studio- und Live-Drummer spielte:

Mark Forster, Cäthe, Pohlmann, Clueso, Sarah Connor, Nena, Lena, Sarah Brightman, Tim Bendzko, Ronan Keating, Gregor Meyle, Tokio Hotel, Rosenstolz, Johannes Oerding, Unheilig, Roger Cicero, Jan Plewka, Laith al Deen, Max Mutzke, Thomas Godoij, Howard Carpendale, Elif, Madelaine Juno, Patrick Nuo, Silly, Nena & Heppner, Matthias Schweighöfer, Niels Frevert, Kungfu, Ferris MC, Extrabreit, Milliarden, Kim Frank, Sandra Nasic, Truck Stop, Nikko Weidemann, Femme Schmidt, Mimi Westernhagen, Anna Depenbusch, Marta Jandová, Oliver Pocher, Tommy Reeve, Joel Brandenstein, Gregorian, Alexander Knappe, Madita, Jennifer Kae, David Bispal, Graziella Schazad, Mia Diekow, Redweik, Jan Smit, Baschi, Felix Meyer, Jeanette Biedermann, Max Buskohl, Ashley Hicklin, Berge, Joachim Deutschland, dZhihan&Kamian, Matthias Reim, Michelle Leonard, Kate Hall, Amaree, Shine, Wolfgang Michels, Fortenbacher, Samuel Harfst, The Tim, Kati Karrenbauer, The Good Morning Diary, Pornomat, Lea Finn, Konrad Wissmann, Jonathan Walter, Ole Soul, Malte (Ex-Deichkind), Daniel Wellbat, Julian Smith, Hands on the wheel, Caroline Harrison, Big Soul, Daniel Hall, Shary Osman, Elias, Gary Krosnoff, Alan Wörner, Sebastian Korn, Zombie Joe, Soundtracks für „Keinohrhasen“, „Zweiohrküken“, „About a Girl“, „Baal“, „Liebeslied“ u.v.m (insgesamt über 2500 Titel!)

Kallas wird bei Drumsite 2017 Yamaha Drums präsentieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.